Schauspielerin: „Wir müssen aufklären, was in diesem Land passiert!“

Eine Schauspielerin steht gegen Merkels „Masseninvasion“ auf. Von ihren Sendern RTL und Sat 1 verliert sie alle Aufträge. Doch sie will weiterkämpfen: „Da die Politik nicht das eigene Volk vertritt, müssen mutige Menschen endlich die Stimme erheben.“

 

Silvana Heißenberg ist Schauspielerin und besetzte bis zum Herbst 2016 Rollen etwa für die Polizeiserien „Einsatz in Köln – Die Kommissare“ (Sat.1) oder „Verdachtsfälle Spezial“ (RTL). Als sie öffentlich Merkels Asyl-Politik kritisierte, verlor sie alle Aufträge. Im Gespräch erklärt sie, dass sie nicht hinnehmen möchte, dass „unzählige Männer im wehrfähigen Alter auf Merkels Einladung nach Europa strömen“. Und sie fordert ihre deutschen Landsleute auf, endlich „ebenfalls öffentlich ihre Meinung zu äußern und darüber aufzuklären, was in diesem Land seit der illegalen, unlimitierten und unkontrollierten Masseninvasion geschieht.“

Das Interview mit Silvana Heißenberg führte Stefan Magnet

Sehr geehrte Frau Heißenberg, die Kollegen des Compact-Magazins oder von Unzensuriert…..

Kommentare sind geschlossen.