„Islamischer Staat“ entschuldigt sich bei Israel für Angriff gegen Soldaten auf Golanhöhen

"Islamischer Staat" entschuldigt sich bei Israel für Angriff gegen Soldaten auf GolanhöhenBildquelle: IDF

Der ehemalige israelische Verteidigungsminister Mosche Yaalon hat am Samstag eingeräumt, dass sich die Terrormiliz IS für einen Angriff auf israelische Soldaten entschuldigte. Dieser hatte im November des Vorjahres auf den Golanhöhen stattgefunden.

„Es gab vor kurzem einen Fall, als der IS das Feuer eröffnete“, kommentierte Yaalon. „Daraufhin entschuldigte er sich.“……

Kommentare sind geschlossen.