Das Amerikanische Imperium unter Donald Trump wird zunehmend verzweifelt, gefährlich und unsicher

Meine derzeitige Arbeitshypothese lautet: Die USA sind ein Imperium in den letzten Zügen und betreten eine ernstere und gefährlichere Periode des Zusammenbruchs. Falls ihr es versäumt habt, ich habe das in groben Zügen kürzlich in einem Beitrag dargelegt, „Prepare for Impact – This is the Beginning of the End for U.S. Empire“ (Anm.d.Ü.: „Bereitet euch auf den Aufprall vor – Dies ist der Anfang vom Ende des US-Imperiums“, 07.04.2017 https://www.theblogcat.de/übersetzungen/der-anfang-vom-ende-des-us-imperiums/) Hier ein kurzer Auszug:

Bildergebnis für us imperium

 Ich glaube dass der Angriff von letzter Nacht den Beginn vom Ende des US-Imperiums bedeutet. Obwohl sich die USA im Inland seit diesem Jahrhundert im Niedergang befinden, so hat Amerika doch auf internationaler Ebene das Sagen gehabt. Das passt zur letzten Phase eines Imperiums, da sich der Fokus der fetten und glücklichen „Elite“ zunehmend auf Herrschaft und Macht konzentriert, während die Situation zuhause verfault und verrottet.

 

Trump hat mit seinem Slogan „America First“ gewonnen, der eine Betonung auf das Wohlbefinden der amerikanischen Bürger legte, vor geopolitischem Abenteurertum. Jetzt wissen wir mit Sicherheit, das er zur imperialen Denkweise manipuliert wurde, und seine Rücksichtslosigkeit wird den Niedergang der USA auf der Weltbühne – und damit auch zuhause – nur beschleunigen.

 

Als ich gestern über Berichte stolperte, dass des US Justizministerium…..

Kommentare sind geschlossen.