Höhenflug der Aktien: Absturzalarm diesmal echt?

Letzte Woche standen die Anleihen im Vordergrund: viele Anleger und Analysten fürchten dort demnächst eine „heftige Korrektur“, vor allem wegen der zu erwartenden steigenden Inflation. Diese Woche scheinen die Aktien wieder in den Fokus zu rücken: diverse Finanzseiten und -Portale sehen Rezessionssignale und schlagen Alarm. Auch anerkannte Experten wie Manfred Gburek mahnen zu erhöhter Vorsicht. Ein Auslöser für diese Unruhe ist natürlich die Kapriolen schlagende Außenpolitik der Trump-Regierung. Diese ergibt zusammen mit dem aktuellen Verlauf des Wirtschaftszyklus und der Art der „Staatsschuldenbekämpfung“ durch die Zentralbanken eine Mixtur, die einmal mehr heftig brodelt.

Diese Mixtur wurde im Grunde schon mit dem Beginn des Staatsschuldenexperimentes Mitte der 90er Jahre aufgesetzt und seitdem.....

Kommentare sind geschlossen.