Äthiopien: Dürre-Katastrophe und Nestlé pumpt 50.000 Liter Wasser pro Stunde ab

In dem ostafrikanischen Land leiden die Menschen unter massiven Wassermangel und der Konzern pumpt ungeniert immer mehr Wasser ab.

El Nino sorgt für Dürre in Äthiopien: Äthiopien trocknet aus - Blick - blick.ch

Wie „WaterAid“ meldet, haben in Äthiopien über 42 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberen Trinkwasser. Zusätzlich leiden die Menschen unter der nicht einsetzenden Regenzeit. Darum warnen die Vereinen Nationen (UN) bereits vor einem Massensterben in einer Vielzahl von afrikanischen Ländern.

 

Schlimmste Dürre seit 50 Jahren

Die derzeitige Dürre ist die schlimmste Dürreperiode am Horn von Afrika seit 50 Jahren. Dies hat zu gravierenden Ausfällen bei der Ernte geführt über 20 Millionen Menschen sind existenziell bedroht. Laut der UN sind ca. 5,6 Millionen Menschen auf……

 

Kommentare sind geschlossen.