Nordkorea: Die Fronten verhärten sich zunehmend

Der nordkoreanische Vize-Außenminister Han Song-Ryol hat angekündigt, seine Regierung werde zukünftig im Wochentakt neue Raketentests durchführen. Sollten die USA dagegen militärisch vorgehen, drohte Song-Ryol mit einem „totalen Krieg“.
Das erklärte der Stellvertreter von Außenminister Ri Yong-Ho in einem Interview mit dem britischen Sender „BBC“. „Wir werden weitere Raketentests auf einer wöchentlichen, monatlichen, jährlichen Basis durchführen“, sagte Song-Ryol wörtlich.

 

Washington wird das nicht dulden – Erst vor ein paar Tagen drohte Trump mit einem atomaren Erstschlag wenn erneut Tests gemacht würden. Es bleibt zu hoffen, dass er damit nicht auch Raketentests einbezieht.
Quelle: Ursprungsmeldung BBC, Text von Focus.

This April 15, 2017 picture released from North Korea's official Korean Central News Agency (KCNA) on April 16, 2017 shows North Korean leader Kim Jong-Un (C) arriving for a military parade in Pyongyang marking the 105th anniversary of the birth of late North Korean leader Kim Il-Sung. /Bild: AFP  Quelle:1,2

 

Kommentare sind geschlossen.