Manipuliert Facebook die französischen Wahlen?

Mehr als 30.000 Facebook-Konten sollen in Frankreich gelöscht worden sein. Besonders viele davon waren offenbar Wähler von Marine Le Pen.

Marine Le Pen will Frankreichs Präsidentin werden. (URG Suisse: Blandine Le Cain / flickr / CC BY-SA 2.0)

(StS/NYC) Erinnern Sie sich noch an das Geschrei, die Russen hätten die Trump-Wahl „manipuliert“, nur weil der englischsprachige Arm des russischen Staatsenders RT kritisch über Hillary Clinton berichtet hat? Die politischen Nachbeben sind bis heute zu spüren. Da fragt man sich doch glatt: warum jault heute die Mainstreampresse nicht auf? Denn in Frankreich soll #Facebook 30.000 Konten gelöscht haben. Offiziell wegen Spam, „Fake News“ und andere unerwünschten Inhalten. Den Accounts sei man automatisch durch Mustererkennung der Aktivitäten auf die Schliche gekommen, ohne die Inhalte selbst zu checken. Was bitteschön soll das denn? Für wie seriös kann…..

Kommentare sind geschlossen.