ENTHÜLLT: Wollte die CIA Recep Tayyip Erdogan stürzen?

Das umstrittene Referendum zum Präsidialsystem in der Türkei ist entschieden: Eine knappe Mehrheit stimmte dafür. Damit bekommt Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan mehr Macht als jemals zuvor.

 

Nun berichten die Deutschen Wirtschaftsnachrichten über einen unglaubliche Staatsaffäre. In deren Mittelpunkt: Die Amerikaner, die CIA, verschiedene US-Politiker und weitere Einzelpersonen.

 

Die Oberstaatsanwaltschaft in Istanbul hat laut Sabah Ermittlungen gegen 17 Personen eingeleitet, darunter US-Politiker, Bürokraten und Akademiker, die im Verdacht stehen, mit der Gülener Terror Group (FETÖ) verbunden zu sein. Die Staatsanwaltschaft untersucht Treffen am 15. Juli und am 17. Juli Verdächtigen in Istanbul, ihre Einreise in die Türkei und vermutete Verbindungen zu anderen FETÖ-Verdächtigen.
Konkret:….

Kommentare sind geschlossen.