Millionen für Trumps Schwiegersohn: Soros durch die Hintertür ins Weiße Haus?

Millionen für Trumps Schwiegersohn: Soros durch die Hintertür ins Weiße Haus?Quelle: Reuters © Francois Lenoir

Der US-Milliardär und Investor George Soros beschimpfte US-Präsident Donald Trump als „Hochstapler und Möchtegern-Diktator“. Ihre gegenseitige Abneigung gilt als ausgemachte Sache. Doch eins haben die beiden Egomanen gemeinsam: Sie arbeiten gerne mit Jared Kushner.

Der „West Wing“ im Weißen Haus ist legendär. Ein Ort voller Geschichten von Krieg und Frieden, politischen Siegen, Intrigen und Niederlagen, historischen Präsidenten wie John F. Kennedy oder Franklin Delano Roosevelt. Der neue Hausherr, Donald Trump, ist kaum drei Monate im Amt – schon…..

Kommentare sind geschlossen.