April 2017: die Welt schlägt wieder in den Krieg um

Das Weiße Haus hat sich schließlich auf die Koalition der Neokonservativen des Vereinigten Königreichs und von verschiedenen multinationalen Konzernen ausgerichtet. Die Vereinigten Staaten nehmen wieder die imperialistische Politik auf, die sie im Jahre 1991 beschlossen haben und reaktivieren die NATO. Der Bruch mit Russland und China ist am 12. April 2017 geschehen. Die Welt ist wieder am Rande eines Atomkrieges.

JPEG - 26 kB

Während zwei Wochen intensivem Kampf innerhalb der Trump-Verwaltung haben die Vereinigten Staaten illegal den Luftstützpunkt in Schayrat (Syrien) angegriffen, und dann zahlreiche widersprüchliche Zeichen abgegeben, bevor sie ihre Karten offenlegten: letztlich starten sie wieder ihre imperialistische Politik.

In weniger als zwei Wochen verteidigte die Trump-Verwaltung 7 (sieben) verschiedene Standpunkte bezüglich der Arabischen Republik Syrien [1].

Am 12. April 2017 haben die USA ihre große Wende unternommen.

Zum gleichen Zeitpunkt ging der Außenminister Rex Tillerson nach Moskau, um einen letzten friedlichen Ansatz zu…..

Kommentare sind geschlossen.