Wer Brot und Spiele wählt, wird Terror ernten

Bei dem gestrigen Bombenanschlag auf die Mannschaft des BVBs ist zum Glück niemand ums Leben und die Besucher sind noch mal mit dem Schrecken davon gekommen. So weit – so gut, aber nichts ist wirklich gut, solange überhaupt noch jemand dahin geht und sich freiwillig zur Zielscheibe macht.

Photo by opposition24.de

Machen wir uns nichts vor. Der islamisch motivierte Terror im Land ist in erster Linie kein Problem des Islams, sondern wurde erst möglich durch die massenhafte illegale Einwanderung und der jahrzehntelangen, systematischen Verharmlosung dieser Religion, die es nur friedlich mit denen meint, die sich ihr unterwerfen. Der Staat und seine Stützen, allen voran die beiden “Amtskirchen”, die Gewerkschaften und sonstige Sozialverbände sowie das Parteienkartell sind für den Terror verantwortlich zu…..

Kommentare sind geschlossen.