Steht ein Angriff auf Nordkorea unmittelbar bevor?

Am Dienstag hat Trump in einem Tweed geschrieben: „Hatte ein gutes Gespräch mit dem Präsidenten Chinas vergangene Nacht betreffend der Bedrohung durch Nordkorea.“ Daraufhin hat China seine Drohung über weitere nordkoreanische Atomtests eskaliert. „Wenn der Norden noch einen provokativen Schritt diesen Monat unternimmt, dann ist die chinesische Gesellschaft willens, schwerwiegende restriktive Massnahmen zu treffen, die noch nie gesehen wurden.


Was für ein Wandel auch hier. Peking scheint wohl auf die aggressive Politik von Trump eingeschwenkt zu sein, das „Problem Nordkorea“ militärisch lösen zu wollen.

Peking hat nur einen anderen Ansatz, nämlich den des Umweltschutzes. In einem Leitartikel der Zeitung der kommunistischen Partei….

Kommentare sind geschlossen.