Spitzeninsider: Demokraten haben Flynn ins Visier genommen, weil er Obamas Al-Kaida/IS Invasion blockierte

Eine zirkulierende E-Mail verrät, was die Medien nicht verraten wollen. Von Jerome Corsi für www.InfoWars.com, 31. März 2017
InfoWars konnte an die Kopie einer unter pensionierten, führenden Militäroffizieren zirkulierenden E-Mail gelangen, bei der es um Flynns Bitte um Immunität geht im Gegenzug für seine Aussage vor den Geheimdienstkommittees des Senats und des Repräsentantenhauses.

Der Inhalt der E-Mail wird hier ohne Änderungen dargestellt, außer, dass dem Text Erklärungen in Klammern hinzugefügt wurden. [..]

Eine sorgfältige Analyse der E-Mail zeigt den wachsenden Konsens unter pensionierten führenden US Militärs, dass die Demokraten Flynn als Sündenbock verwenden wollen, in ihren Bemühungen die Trump Präsidentschaft zu delegitimieren.

Am Freitagmorgen schrieb Präsident Trump bei Twitter:

 

„Mike Flynn sollte um Immunität bitten, da es sich hier (wegen der Wahlniederlage) um eine Hexenjagd historischer Dimensionen durch Medien&Demokraten handelt!“

Die unter den pensionierten US Militärs zirkulierende E-Mail umfasst acht Punkte, die hier in gänze aufgeführt sind:

  1. Als er das Kommando des Direktors des Militärgeheimdienstes DIA innehatte, kritisierte General Flynn in einer ernsten und offenen Weise die Obama Regierung, da sie die……

 

Kommentare sind geschlossen.