Der Spur des Geldes folgen

Vor einem Jahr haben Journalisten zum ersten Mal die sogenannten Panama Papiere [1] veröffentlicht. Die Namen von über 200.000 Unternehmen und Privatpersonen, die über eine Anwaltsfirma in Panama Steuern vermeiden und Geld waschen wollten, wurden veröffentlicht. Mit der 5. Geldwäscherichtlinie zieht die Europäische Union daraus Konsequenzen: Wirtschaftliche Eigentümer juristischer Personen müssen in einem Register benannt werden. Aber auch das anonyme Online-Bezahlen wird weitgehend abgeschafft.

Follow the money

Sicherheitsbehörden können auf vielerlei Datenspuren zugreifen, die Bürger in ihrem Alltag hinterlassen: Die Auswertung von Flugpassagierdaten gibt Auskunft, wer wann wo hingereist ist. Aus der Abfrage und Auswertung von Funkzellen ergibt sich, wann und in welchem Gebiet Handys eingeschaltet waren. Und die (Vorrats-)Datenspeicherung von Internet- und Kommunikationsdaten verrät, wer, wann…..

Kommentare sind geschlossen.