Somalia macht Saudi-Arabien für Tötung seiner Bürger verantwortlich

Die Regierung in Mogadischu macht die Saudi-arabisch-geführte arabische Kriegskoalition für die Tötung von 42 somalischen Staatsbürger in den Gewässern vom Jemen verantwortlich und fordert Untersuchungen.

Laut Medien von Samstag waren rund 42 somalische Flüchtlinge, darunter Kinder und Frauen, mit 128 weiteren  Passagieren mit an Bord eines Flüchtlingsboots unterwegs, als das Boot in der Nacht von Donnerstag auf Freitag unweit der jemenitischen Küste  von  einem …..

Kommentare sind geschlossen.