Trumps Handschlag ist mittlerweile – auch dank eines Besuchs von Japans Ministerpräsident Shinzo Abe – derart legendär, dass die FAZ ihm einen eigenen Artikel gewidmet hat und konstatiert, dass der neue US-Präsident damit Macht ausübt.

Während Donald Trump die Hand des Japaners nach dessen Angebot gar nicht mehr loslassen wollen, schaltete er bei Merkels gleicher Bitte beim heutigen Besuch auf akustischen Durchzug und verweigerte ihr vor laufenden Kameras die Freundschaftsgeste. Während RTL-aktuell den Eklat korrekt berichtete, log ZDF-Propagandist Daniel Pontzen in den 19-Uhr-Nachrichten des Staatssenders frech in die Kamera…