ObamaGate: Ex-Geheimdienstagent kündigt neue Enthüllungen an

Trumps „Twitter Bombe“ enthüllt das Ausmaß von ObamaGate. WikiLeaks veröffentlichte bereits am 23. Februar eine Liste von Obamas Abhöropfern. Der „Überwachungs-Präsident“, wie Obama bereits in den amerikanischen Alternativmedien tituliert wird, hatte demnach jederzeit die Ermächtigung, ohne die Zustimmung von FBI und dem FISA-Court (United States Foreign Intelligence Surveillance Court) alles und jeden abzuhören. Trump twitterte am Wochenende, dass seine Telefone im Trump Tower während des Wahlkampfs von Obama angezapft worden seien.

Auch Fox News berichtete: Obama hatte die Macht, jeden abzuhören zu lassen. Dazu müsste…..

Kommentare sind geschlossen.