Der Bürger schafft ein Angst-Klima

Der Schrei / Edvard Munch [Public domain], via Wikimedia Commons; https://commons.wikimedia.org/wiki/File%3ASkriget_litografi.jpgDer Schrei / Edvard Munch [Public domain], via Wikimedia Commons; https://commons.wikimedia.org/wiki/File%3ASkriget_litografi.jpg

Denunziation und Entrechtung übernehmen die Macht. Und damit eine gefährliche Form kollektiver Dummheit. Welche Revolution sollte dagegen eine Chance haben?

Wenn jemand glaubt, die gegenwärtige weltweite und besonders hiesige Demontage von Demokratie und Freiheit sei auf das Wirken von im Innern der Erde lebenden außerirdischen Reptilienmenschen zurückzuführen, dürfte er ziemlich einen an der Waffel haben. Wenn Tausende in Deutschland zu Vorträgen pilgern, die genau das behaupten, ist dies ein ernüchterndes Beispiel für den geistigen Zustand eines Großteils der Bevölkerung.

Wenn aber nun eben diese Vorträge dadurch verhindert werden, dass große Saalvermieter ihm aufgrund der Denunziation und Repression durch Gutmeinmenschen die Verträge kündigen oder erst gar nicht ausstellen, ist das eine Katastrophe für die freie Meinungsäußerung und damit die für Demokratie in diesem Lande. Und die Geschichte des David Icke[1] ist nur eine von vielen eines Horrorcocktails institutioneller…..

Kommentare sind geschlossen.