Behalten Sie Ihr Geld in der Hand!

Die Bargeldabschaffung schreitet voran. Die Folge ist ein massiver Verlust an Freiheit und Selbstbestimmung. Lassen Sie sich Ihr Geld nicht aus der Hand nehmen!

Stellen Sie sich vor, Sie könnten ab morgen nicht mehr zum Geldautomaten gehen, 100 Euro in bar abheben, um damit die Dinge des täglichen Bedarfs zu bezahlen. Stellen Sie sich vor, Sie könnten selbst beim Bäcker nur noch mit Karte zahlen und zuhause keinen Sparstrumpf für die Enkel verstecken: Sie wären der ideale gläserne Bürger, auf dessen Geld die Banken bzw. die Politikakteure durch entsprechende Anweisungen einfach und immer zugreifen können. Etwa zur Finanzierung klammer Banken in Südeuropa.

 

Als „Modernisierungsverlierer“ stigmatisiert

Ihre Freiheit wäre dadurch massiv eingeschränkt. Denn Sie hätten keine Möglichkeit mehr, sich ihr eigenes Vermögen vom Konto auszahlen zu lassen. All Ihr Erspartes wäre gefährdet. Sie wären gezwungen, mit Karte oder Handy zu bezahlen. Nichts klimpert in Ihrer Geldbörse.

Diesen Zustand nennt die Altpolitik bargeldlose Gesellschaft und sie begründet ihn mit der angeblichen Eindämmung der Schwarzgeldmafia, des Terrorismus (der weiterhin über die…..

Kommentare sind geschlossen.