Durchbruch in der Medizin: In Russland wird ein universales Medikament gegen Krebs kreiert

In 3-4 Jahren erhalten an Krebs erkrankte Menschen ein neues Medikament, das in der Lage sein wird, auch im Endstadium von Krankheiten gegen bösartige Tumore zu kämpfen.

Jetzt sind die russischen Wissenschaftler in der Endphase der präklinischen Prüfung. Dies teilte der stellvertretende Direktor des staatlichen Forschungsinstituts von hochreinen Präparaten der föderalen medizinisch-biologischen Agentur der Russischen Föderation, Professor Andrej Simbirtsew mit.

„Leider geht es nicht schneller. Es ist eine seriöse Studie. Das heißt, unter Berücksichtigung der Endphase der präklinischen Studien erhalten die Patienten das neue Medikament in etwa 3-4 Jahren“, erklärte der Professor. Die Experimente wurden bereits an Mäusen und Ratten durchgeführt, bei denen die Entwicklung……

Kommentare sind geschlossen.