Das geehrte Revolutionsoberhaupt: Wälder und Nauturressourcen müssen vor Zerstörung bewahrt werden

05. März ist im Iran der „Pflanzungstag“.

Bildergebnis für pflanzen public domain

In der „Woche der Naturressourcen“ hat das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution, Ayatollah Khamenei, am Mittwochmorgen zwei Obstbäume gepflanzt.

Danach hob der geehrte Ayatollah Khamenei  in einer Rede  die Bedeutung der  Begrünung der  Umwelt hervor und sagte:   Staub-Schäden und Luftverschmutzung sind in der fehlenden Vegitation begründet. Und mit Blick auf die georgraphische Lage und die weiten Wüstengebiete im Iran nannte das geehrte Revolutionsoberhaupt  die…..

Kommentare sind geschlossen.