Biblis-Rückbau für Flüchtlings-Integration nutzen!

Gast-Leiharbeiter durften dort ja auch schon früher die Reaktoren putzen.

Erst haben uns die Tuareg in Nord-Mali den Uranabbau unmöglich gemacht, bis die Am-IS als Boko-Haram den Einsatz von AFRICOM, Force de Frapp und Bundeswehr als Freidensstiftungseinsatz ermöglichten  und jetzt sind die Tuarag weg und das URAN ist frei, aber wir brauchen es ja nicht mehr so dolle, weil Energie-Wende-AKW-Ende und Biblis-Rückbau. Aber wer soll das bezahlen und wer soll dort rückbauen?  Weiße Franzosen müssen nicht in Reaktoren schmoren, dazu hat die Grande Nation ihre eigenen Mohren. Wer wird dann aber in Deutschland dazu auserkoren? Frau Merkel sagt da, das, was sie immer sagt: “Wir schaffen das!”, womit sie aber nicht sich und Ihresgleichen,  auch nicht die von der Leichen meint. Die Rückbaustellen……

File:Herbstein Ostpanorama.jpg

 

Kommentare sind geschlossen.