Im Tiefpunkt von Menschenrechten und Meinungsfreiheit!

Als vor zwei Jahren, im Dezember 2015, die rechtsradikale israelische Justizministerin Ayelet Shaked mit einer Delegation nach Berlin zu ihrem deutschen Kollegen Justizminister Maas kam, da protestierte kein deutscher Politiker gegen diesen Besuch einer Politikerin, die „jüdische Werte“ über die Demokratie stellt, und die Palästinenser als Feinde sieht, die man töten muss, auch deren Kinder als kleine Schlangen, und die sich wünschte, dass ihr Ehemann, ein Pilot der IDF, viele Bomben über Gaza abwirft.

Trotzdem betonte Maas in einer gemeinsamen Konferenz, dass die deutsch-israelische Zusammenarbeit im Rechtsbereich durch die Herausforderungen…..

Kommentare sind geschlossen.