Der Betrug fängt ua. damit an Kindern einzubläuen, ihr Geld auf die Bank zu tragen

Der Betrug fängt ua. damit an Kindern einzubläuen, ihr Geld auf die Bank zu tragen. Wie war ich damals stolz auf mein Schulsparbuch und später auf mein Jugendkonto, welches man ja in der Lehrzeit bereits benötigt. Eigentlich ist es nur ein Eingliederungsprozess in die Melkmaschine, damit das Geld der jungen Leute möglichst schnell wieder in den Besitz der Banken gerät. Heute wo dank Basel2 der Unterschied zwischen Kundenkapital und Eigenkapital, für Banken eigentlich nur noch darin besteht, ob man 90% oder 100% spekulativ einsetzen darf. Stellt man fest: Das Sparschwein ist und bleibt die beste Sparform und lässt sich auch (mit einem stumpfen Gegenstand) einfach auflösen. (Nicht wie diese „spare dein halbes Leben und bekomme danach weniger hinaus als du einbezahlt hast“ Produkte).

Kommentare sind geschlossen.