Opfer von Vergewaltigungen sollen in Deutschland zukünftig „Erlebende“ genannt werden

In seinem Buch 1984 beschrieb George Orwell einst eine totalitäre Diktatur, die aus Gründen der politischen Korrektheit alles ins Gegenteilige verkehrt. Der Satz „Krieg ist Frieden! Freiheit ist Sklaverei! Unwissenheit ist Stärke!“, wird vielen Lesern noch in Erinnerung sein. Dass seine Vorhersagen bereits 70 Jahre später zur Realität geworden sind, hätte sich Orwell wohl nicht träumen lassen. Denn wenn es nach Mithu Sanyal, Kulturwissenschaftlerin und leitende Mitarbeiterin der Bundeszentrale für politische Bildung geht, bezeichnen wir Vergewaltigungsopfer in Deutschland zukünftig als „Erlebende“. Vielleicht sollte man Frau Sanyal mal mitteilen, dass Orwell das Buch als Warnung und nicht als Anleitung geschrieben hat. Mehr…..

Kommentare sind geschlossen.