Mit Hilfe des Pentagons bombardieren irakische Kriegsflugzeuge Syrien

Es sieht so aus, als wenn jedes Land von Russland über den Iran, die Türkei und die von den Vereinigten Staaten von Amerika angeführten Koalition militärisch in Syrien interveniert. Am Freitag gesellte sich der Irak zu dieser komplizierten Situation, indem er Luftangriffe gegen zwei syrische Grenzstädte durchführte, mit Unterstützung und einem sehr groß aufgemachten Segen aus dem Pentagon. 

„Es ist ein guter Angriff, es ist ein gültiger Angriff,“ betonte der Sprecher des Pentagon Captain Jeff Davis. Die Angriffe richteten sich gegen die Grenzstädte al-Bukamal und Husseibah, nominell als „Vergeltung“ für eine vor kurzem erfolgte ISIS-Attacke in der irakischen Hauptstadt Bagdad.

Der irakische Premierminister Hayder Abadi bestand darauf, dass der Angriff bewiesen hat, dass der Irak den Terrorismus jagen wird „wo immer er zu finden ist.“ Nachdem ISIS den größten Teil seines irakischen….

Kommentare sind geschlossen.