Geheimakte BND & NSA: Die Vorgeschichte und die Schockwellen

Der NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags neigt sich seinem Ende und heise online blickt in einer Serie auf den NSA-Skandal zurück. Das erste Kapitel blickt zurück auf Snowdens Vorgänger und die offizielle deutsche Reaktion auf dessen Enthüllungen.

Der bislang größte anzunehmende westliche Geheimdienstskandal entwickelte sich langsam, aber gewaltig. Am 06.06.2013 ließ ein Artikel der Zeitung The Guardian zunächst die Fachwelt aufhorchen, wonach die National Security Agency (NSA) Daten über Telefongespräche von Millionen US-Einwohnern sammle. Ein Geheimgericht habe entschieden, dass der Telekommunikationskonzern Verizon detaillierte Verbindungs- und Standortinformationen über alle innerhalb der Vereinigten Staaten sowie zwischen den USA und dem Ausland geführten Gespräche an den technischen Geheimdienst übergeben müsse.

Massenüberwachung enthüllt......

Kommentare sind geschlossen.