NATO-Ausgaben grösser als Russland und China

Die Behauptung der NATO-Führung, die Allianz wäre im Vergleich zu Russland schwach, ist ein Märchen, da die europäischen NATO-Staaten mehr fürs Militär ausgeben als Russland und China zusammen, sagte der russische Vertreter bei der NATO, Alexander Grushko am Donnerstag. „NATOs Märchen über eine Bedrohung, die aus Russland kommen soll, beruhen auf der Idee von NATOs Schwäche. Die Zahlen sprechen aber für sich. Die gesamten Militärausgaben der europäischen NATO-Länder (die 30% des NATO-Budget ausmachen, da 70% von den USA getragen wird) übertreffen 250 Milliarden Euro und diese Zahl ist grösser als das gesamte Militärbudget von Russland und China. Wenn wir die echten Sicherheitsbedürfnisse anschauen, dann ist das mehr als genug„, sagte Grushko nach einem Treffen mit den Verteidigungsministern der NATO-Länder.

Bereits im Juni 2016 hat NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg mit falschen Behauptungen vor einer Bedrohung aus Russland gewarnt. „Russland versucht, mit militärischen Mitteln seinen Einflussbereich….

Kommentare sind geschlossen.