Harald „Hitler“: Der 25-jährige Steireranzug-Träger („Nazi-Outfit“) Up-Date – Zensiert

Nachfolgender Text wurde nun auf Facebook zensiert!  Klick Bild für Quelle:

Daher sind wir nicht auf Facebook zu finden…;)

Noch einmal zu Harald „Hitler“: Der 25-jährige Steireranzug-Träger („Nazi-Outfit“) wurde von der Staatsanwaltschaft – wie vorausgesagt – in U-Haft genommen. Dem armen Irren drohen bis zu 10 Jahren Haft !!! Hätte er nur illegale Maschinengewehre gehandelt oder Drogen an Kinder verkauft, er wäre noch „auf freiem Fuß“.
Was die wenigsten Zeitgenossen wissen: Auch im Dritten Reich wäre er verhaftet worden oder vielleicht sogar in ein Konzentrationslager gekommen, wenn er tatsächlich Adolf Hitler hätte kopieren wollen. Das Verspotten oder Karikieren von Adolf Hitler war verboten. Vermutlich hätte man ihn aber ignoriert, denn er sieht eher aus wie Leopold Figl. Hitler trug nie einen Steireranzug. Aber was sind schon Details …
Bis Harald Z. zu „Hitler“ mutierte, posierte er für Schwulen-Magazine oder für die „Heute“ Zeitung. Voll Nazi.

 

Im Moskauer Zentrum trifft die Massenmörder Lenin und Stalin, also Schauspieler, die sich als diese verkleidet haben. Sie posieren mit den Touristen. Die meisten Besucher finden das verrückt – aber eingesperrt wird dort niemand. Dafür werden Kinderschänder, Gewalttäter und Verbrecher hinter Schloss und Riegel verbracht.
Der Beitrag „Hurra, Hitler ist wieder da“ (https://tinyurl.com/hfmpuhp ) war einer der meist geteilten Beiträge auf diesem Kanal. Sagt uns das was? Ja. Dass die meisten Leute die Doppelmoral dieses Staates durchschaut haben. Klick Bild für Quelle.

Kommentare sind geschlossen.