Erstes Treffen zwischen Lawrow und Tillerson

Der russische Aussenminister Sergei Lawrow hat seinen amerikanischen Amtskollegen Rex Tillerson am Rande des G-20-Gipfel am Donnerstag getroffen. Es ist das erste Treffen seitdem Tillerson US-Aussenminister der Trump-Regierung wurde und es geht um die Möglichkeit einer neuen Verständigung zwischen USA und Russland. Die Gespräche finden in Bonn statt und Lawrow sagte bei der Begrüssung von Tillerson: „Es gibt viele Themen zu besprechen, hauptsächlich die, welche bereits von den Präsidenten der beiden Länder während ihrer neulich geführten Telefonkonversation angesprochen wurden. Ich erwarte, wir werden die Parameter unserer weiteren Arbeit über jeder dieser Themen festlegen.“ Danach wurden die Journalisten und Kameraleute aus dem Raum gebeten.

Kommentare sind geschlossen.