Diskussion über bisher Unvorstellbares: Können die europäischen Union und Deutschland Atomwaffen haben?

Bildergebnis für atombombe public domain

Die Deutsche Zeitung „Frankfurter Allgemeine“ veröffentlichte am 6. Februar ein Interview mit dem Vorsitzenden der polnischen Regierungspartei „Recht und Gerechtigkeit“ (PiS) Jaroslaw Kaczynski, worin er sagte, dass er die Idee einer atomaren „Supermacht“ Europa begrüße1. Das Interview erschien kurz vor der Reise von Angela Merkel nach Warschau, wo die Kanzlerin sich nicht nur mit den offiziellen Führern Polens traf, sondern auch mit Kaczynski selbst, den viele, darunter auch in Deutschland, als die „graue Eminenz“ der heutigen polnischen Politik nennen. Eines der zentralen Themen des Besuchs von Merkel wurde die Frage der Verteidigungspolitik der EU, und in diesem Zusammenhang scheint die Aussage von Kaczynski nicht zufällig zu sein. Es webt sich ganz organisch in den Kontext der Debatte ein, die in Deutschland im November des vergangenen Jahres begann.

Kurz vor der Präsidentenwahl in den USA veröffentlichte das frühere Nachrichtenmagazin „Spiegel“ in seiner Kolumne die „Meinung“ von Professor Henrik….

Kommentare sind geschlossen.