Trump hat seine Gegner genau da, wo er sie braucht

Während John Bercows gesamter politischer Laufbahn bemühte er sich, seine Studententage wiedergutzumachen, die er als Mitglied des „Monday Clubs“ verbrachte. Der Monday Club forderte ein Ende pakistanischer Einwanderung, deren freiwillige Ausreise und ein paar andere Dinge, die Donald Trump bleich werden lassen würden. Bercow preist sich mittlerweile als Schutzpatron liberaler Werte und in dieser Woche erklärte er, das er Trump nicht zu einer Rede im Parlament einladen wolle wegen dessen „Rassismus“ und „Sexismus“. Mit Chinas Xi Jiping und Indonesiens Präsident Yudhoyono hatte er keine Probleme, allerdings entschied er, dass beim Präsidenten der Vereinigten Staaten eine rote Linie gezogen….

Kommentare sind geschlossen.