Geplantes Bargeldverbot? Totale Kontrolle, totale Enteignung

Bargeld: Bald schon Vergangenheit?
Bild: Pixabay / KTEditor / CC0 Public Domain
von Prof. Dr. Jörg Meuthen
Immer mehr Bürger fürchten sich hierzulande vor der Abschaffung des Bargeldes – und das ist verständlich!
Schließlich fordert auch ein hochrangiger Berater der Merkeltruppe ein Bargeldverbot. Die Gründe, die allgemein für ein Bargeldverbot genannt werden, sind schwachsinnig und vorgeschoben: So würde sich mit einem Bargeldverbot die Kriminalität angeblich besser bekämpfen lassen. 
In Wirklichkeit geht es aber um etwas ganz anderes, nämlich zum einen um die totale Kontrolle des Bürgers, zum anderen um dessen totale Enteignung.
Bürger würden vom datensammelwütigen Staat unter Generalverdacht gestellt werden, sollten noch mehr…..

Kommentare sind geschlossen.