Die Verbrechen des SEAL Team 6

Offiziell bekannt als die Naval Special Warfare Development Group (etwa „Marineeinheit zur Entwicklung spezieller Kriegsführung“) ist das SEAL Team 6 heute die meistgerühmte Spezialeinheit des US-Militärs. Jedoch verbirgt sich hinter den Heldensagen eine dunklere, besorgniserregende Geschichte von „Rachefeldzügen“, ungerechtfertigten Tötungen, Verstümmelungen und anderen Gräueltaten – ein Muster krimineller Gewalt, das kurz nach dem Afghanistankrieg begann und von den Befehlshabern toleriert und vertuscht wurde. Von Matthew Cole (gekürzte Fassung aus „The Intercept“, Übertragung aus dem Englischen: Johannes Schlipf)

1 Das Hochzeitsfest-Massaker

Am Nachmittag des 2. März 2002 waren Lieutenant Commander Vic Hyder und mehr als zwei Dutzend SEAL-Team-6-Operator an Bord zweier Chinook-Helikopter unterwegs nach Ost-Afghanistan in der Hoffnung, innerhalb weniger…..

Kommentare sind geschlossen.