Angst und Panik treibt die Politik in #Deutschland und gibt den US-Präsidenten der Feme preis. Haben die aus der DDR kommenden – bis zum Schluß “Linientreuen“- Merkel und Gauck vor, die letzte „Schlacht gegen den Klassenfeind“ zu schlagen?

Die insistente, absolut insolente Anti-Trump-Kampagne zwingt zur Unterbrechung der Artikelserie zu Trump.

Die Ungeheuerlichkeiten des deutschen Journalismus sind kaum zu toppen: Als zum Beispiel unsere griechischen und polnischen Nachbarn Merkel symbolisch in die Nazi-Ecke stellten, war das ein Aufschrei: Botschafter wurden einbestellt, Regierungen mußten sich entschuldigen.

Jetzt titelt das kriegsbefürwortende Journal „Spiegel“…..