Flüchtlingskrise: BA zahlt 300 Millionen Euro für erfolglose Deutschkurse

Die Bundesagentur für Arbeit hat eine Menge Geld für Deutschkurse von Flüchtlingen ausgegeben. Alles in den Sand gesetzt? Das Magazin „Fakt“ auf ARD geht einer nicht ganz unbedeutenden Summe für Kurse nach, die am Ende nur spärlich besucht wurden.

Flüchtlinge in Deutschland Foto: Sean Gallup/Getty Images

Von der BA bezahlte Deutschkurse werden von Flüchtlingen nur spärlich besucht.

Der Syrer Z. hat wie 230.000 andere Flüchtlinge einen Einstiegskurs in Deutsch bekommen. Der Unterschied zwischen ihm und vielen anderen – er hat den Kurs ernst genommen und bis zum Ende besucht. Mehr…..

Kommentare sind geschlossen.