Lügerei erreichte schon unter Bush einen Höhepunkt

November 2003: Präsident Bush «offeriert» US-Soldaten in Bagdad einen Truthahn (aus Kunststoff) © cc

Es sei höchste Zeit, dass seriöse Medien die vielen Lügen entlarven, meint die NZZ a .S. Doch die Medien rüsten ab statt auf.

Wenn ein breiter Teil der Öffentlichkeit – auch in den demokratischen Ländern des Westens – den Regierungen und Medien immer weniger glaubt, sind diese zu einem Teil selber schuld. Unter Donald Trump ist eine Besserung auf Seite der US-Regierung nicht in….

Kommentare sind geschlossen.