Der nächste Marktcrash wird Geschichte schreiben

Sie haben es endlich vollbracht! Die Bullen an den US-Aktienmärkten haben den Dow Jones am Mittwoch über die 20.000-Punkte-Linie gehoben und seitdem dafür gesorgt, dass er über dieser Marke schließt. Bravo! Ein Lob an unsere gehörnten Brüder an den allgemeinen Märkten.

Wir sollten davon allerdings nicht schockiert sein. Wie der folgende Chart zeigt, gab es seit März 2009 nur drei kurze Phasen, in denen der Dow Jones neue 52-Wochentiefs verzeichnete oder zumindest kurz davor stand:

im Sommer 2011 nach dem Ende der zweiten Runde der quantitativen Lockerungen (QE),

nach dem Ende von QE3 im Spätsommer 2015,

vor etwa einem Jahr, im Januar 2016.

Es kann folglich kein Zweifel daran bestehen, dass die bullischen Investoren an den Aktienmärkten in den letzten acht Jahren den Ton angegeben haben.

Open in new window

Sollte uns das überraschen? Nein, zumindest nicht, wenn man sich der Mühen bewusst ist, die die Regierung in Washington….

Kommentare sind geschlossen.