US-JOURNALIST ZEIGT ZERSTÖRTES HAUS DASS DURCH UKRA-FASCHISTISCHE ARTILLERIE ZERBOMBT WURDE

Der US-amerikanische Freelancer-Journalist Patrick Lancaster ist vor Ort im Donbass – an vorderster Front und zeigt in diesem Video ein Wohnhaus bei Donezk, dass von der ukra-faschistischen Artillerie beschossen und zerbombt wurde.
Die Menschen die dort lebten wurden verletzt. Sie sind bei eisigen Temperaturen mitten im Winter nun obdachlos gemacht worden. Der Donbass-Widerstand sucht der betroffenen Familie eine warme Wohnmöglichkeit.
Unsere Mainstream-Medien erwähnrn die ukra-faschistischen Angriffe auf Donbass-Wohngebiete mit keinem Wort, und tolerieren so das blutige Kiewer Regime und seine Kriegsverbrechen. Sie schweigen!

Klick Bild für Video 2.30 Min.

 

Kommentare sind geschlossen.