Anis Amri und die Geheimdienste – Eine mehrteilige Spurensuche (I)

Anis Amri und die Geheimdienste – Eine mehrteilige Spurensuche (I)Quelle: Reuters

Der Fall des mutmaßlichen Berlin-Attentäters Anis Amri bleibt voller Widersprüche. Offizielle Berichte verschweigen Angaben, die den Schluss nahelegen, es habe im Vorfeld konkrete Warnungen vor Anschlägen gegeben. Jürgen Cain Külbel geht für RT Deutsch offenen Fragen nach.

von Jürgen Cain Külbel

Teil 1/Vorspiel mit Behördengeplänkel

Für uns ist es jetzt von großer Bedeutung, festzustellen, ob es bei der Tatvorbereitung, bei der Tatausführung und auch bei der Flucht des Gesuchten ein Unterstützernetzwerk, ein Helfernetzwerk, ob es Mitwisser oder Gehilfen gab.

                            Generalbundesanwalt Peter Frank
                            23. Dezember 2016

Für uns ist es jetzt von großer Bedeutung, festzustellen, was den deutschen Bundesnachrichtendienst……

Kommentare sind geschlossen.