Alles steht und fällt mit den Papiergoldmärkten

Warum bilden die Gold- und Silberkurse über Nacht ein Top und notieren bei Handelsbeginn am New Yorker Spotmarkt fast jeden Tag deutlich unter ihren Hochs? Die Antwort finden wir an den Terminmärkten, an denen 24 Stunden am Tag gehandelt wird, und die von kapitalstarken Glücksspielern und Hedgefonds bevölkert sind. Von allen Preisfaktoren haben diese Marktteilnehmer den größten Einfluss auf die Kursbewegungen. Sie versuchen ihr Glück an den Märkten und schließen ihre…..

Kommentare sind geschlossen.