US-Kongressabgeordnete hat Assad getroffen

Für mich ist das eine Sensation, weil wahrscheinlich noch nie passiert. Die Kongressabgeordnete für den Bundesstaat Hawaii und Mitglied der Partei der Demokraten, Tulsi Gabbart (36), ist gerade von einer Reise durch Syrien zurückgekehrt, wo sie auch Präsident Assad getroffen hat. Der erste Kontakt einer amtierenden Abgeordneten mit der ach so bösen syrischen Regierung. Sie besuchte Damaskus und auch Aleppo und sprach mit den Menschen dort über ihre Situation und Gefühle. Sie hat den Zweck der Reise mit den Worten beschrieben, „ich spürte es war wichtig mit zahlreichen Personen und Gruppen zu sprechen, einschliesslich Religionsführer, humanitäre Arbeiter, Flüchtlinge und Verantwortliche aus der Regierung und den Kommunen.

Gabbart brachte den Stop Arming Terrorists Act ein

Die Irak-Veteranin und Major der Hawaii National Guard hat Anfang des Jahres ein Gesetzt eingebracht, welches das Ende der Bewaffnung…..

Kommentare sind geschlossen.