POLITIK-SKANDAL!!! Deckte rot-grüne Landesaufnahmestelle massenhaften Sozialbetrug durch Asylbewerber?

shutterstock_499198483

Kriminelle Flüchtlinge und Asylbewerber zocken den deutschen Staat ab, prellen ihn um zig Millionen Steuergelder.

 

Alleine in Braunschweig verfolgt die Sonderkommission Zentrale Ermittlungen mehr als 300 Fälle von Sozialbetrug durch Asylbewerber. Der Gesamtschaden der bislang aufgedeckten Fälle beläuft sich auf mehrere Millionen Euro.

 

Die Masche funktioniert ganz einfach: Die Flüchtlinge lassen sich in der Landesaufnahmestelle Braunschweig mehrfach registrieren, um in verschiedenen Gemeinden parallel Leistungen abzuschöpfen.

 

Dabei geben die Asylbewerber mehrere Identitäte…..

Kommentare sind geschlossen.