Trump will alternativen Medien mehr Raum geben

Was bedeutet der offene Schlagabtausch zwischen dem US-Präsidenten und den Medien?

Das hat es bisher noch nicht geben: Der Präsident der USA befindet sich im Krieg mit den Medien. So hat er es gesagt. Am ersten Tag nach seiner Amtseinführung setzt Trump das fort, was er auch schon im Wahlkampf klar gezeigt hat: Den großen Medien tritt der Milliardär mit einer gehörigen Portion Verachtung entgegen (Macht Mainstreammedienverächter Trump den Journalismus wieder groß?) .

Im Wahlkampf kritisierte Trump immer wieder die Qualitätsmedien seines Landes, während er…..

Kommentare sind geschlossen.