Liebe Frauen, hab ich da was missverstanden ?

Madonna und Co. demonstrieren gegen Trump und für Frauenrechte?

 

 

Ausgerechnet jene Frauen, die die Sexindustrie immer weiter ankurbeln, sich selbst wie ein Objekt zur Schau stellen und wahrhaftige Partnerschaften durch ihre Aussagen in den Schatten stellen bzw. in ihrer Wertigkeit untergraben. Als ginge es immer nur um das eine.

Ich erinnere mich gerade an einen Text, den ich mal im Radio gehört habe und der von einer US-Sängerin namens Lady Gaga stammt:

„I won’t tell you that I love you, kiss or hug you, cause I’m bluffin‘ with my muffin.“ I’m not lying I’m just stunnin‘ with my love-glue-gunning. Just like a chick in the casino: Take your bank before I pay you out.“
Hier ist die, von mir widerwillig übersetzte, Version:
„Ich werde dir nicht sagen, dass ich dich liebe, dass ich dich küssen oder umarmen werde, weil ich mit meiner ***** blöffe.
Mit meiner abhängigmachenden Liebeswaffe lüge ich nicht, sondern ich lasse ich dich erstaunen. So wie eine Braut im Kasino
nehme ich deine Kohle bevor ich dich ausspiele.“
Ganz schön *gaga* – Diese Bemerkung konnte ich mir beim besten Willen nicht verkneifen!

Geht es jenen Frauen jetzt um das Frauenrecht, Männer mit ihrem Geschlechtsteil reinzulegen, oder hab ich da irgendwas nicht ganz kapiert? Liebe und Zärtlichkeit werden nicht gebraucht und das Geschlechtsteil dient dazu an das Geld der Männer zu gelangen ???

Als Frau und in meiner Weiblichkeit fühle ich mich jedenfalls….

Kommentare sind geschlossen.