Der Lokus lügt weiter über Trump

Das Scheissblatt Lokus kann es nicht lassen und hat wieder Dreck auf Trump geworfen. Im neuesten Artikel mit der Schlagzeile „Trumps Rede zur Amtseinführung – Das Schlimme ist, was er nicht sagte“ wird wieder nur gelogen. Wenn man ihn nicht kritisieren kann über was er sagt, erfinden die Presstituierten schlechtes über was er nicht gesagt hat. Auf diese irre Logik muss man erst mal kommen. Der Autor „Volker Deppenhut“ ergiesst sich in hasserfüllten falschen Behauptungen und Lügen. Wie zum Beispiel, und ich zitiere, „Diesmal herrschte auf der Mall in Washington gähnende Leere, was die Luftaufnahmen, die während des Ereignisses um die Welt gingen, klar belegen.“ Schaut euch folgendes Foto an, welches während der Antrittsrede von Trump aufgenommen wurde. Man sieht den neuen Präsidenten vorne am Rednerpult stehen. Das soll „gähnende Leere“ sein?

Menschenmassen so weit das Auge reicht

Die Fotos, welche die Medien für die „gähnende Leere“ verwenden, sind gefaked, wurden vor der Rede von Trump aufgenommen, als die Menge….

Kommentare sind geschlossen.