Aufgedeckt: Neonazi-Söldner aus Brasilien kämpfen Seite an Seite mit ukrainischen Extremisten im Donbass

© Reuters
Gut organisiert, gut vernetzt: Neonazis in der Ukraine

Brauner Dschihad-Tourismus: Brasilianischen Sicherheitsbehörden zufolge soll ein Neonazi-Netzwerk aus dem Land auch Söldner für den Donbass angeworben haben. Noch heute würden diese aufseiten regierungsloyaler ukrainischer Kräfte in der Konfliktregion kämpfen.

Die Polizei in Brasilien hat ein Netzwerk aufgedeckt, durch das ukrainische Rechtsradikale brasilianische Neonazis für den Kampf im Donbass anwarben. Das berichtet die ukrainische Internetzeitung Strana.ua und beruft sich dabei auf das Nachrichtenportal….

Kommentare sind geschlossen.