Protestierende Frauen wünschen sich „Drohnenkönig Obama“ zurück

WOMEN’S MARCH (against Trump) on Washington (and worldwide) — Der Marsch der vermeintlich „emanzipierten“ Frauen, die sich instrumentalisieren lassen !
sponsored by Soros und Co!

Und ganz zufällig findet dieser Marsch auf einmal sogar weltweit statt.. In genau 157 Orten nämlich… verteilt auf dem ganzen Globus.. ach nein.. stimmt nicht. Wie der Zufall es so will, in Russland findet er nicht statt… Hmm.. sollen wir jetzt etwa glauben, in Russland gibt es nicht mal 1000 Frauen, die auch gegen Trump sind?

Nein.. natürlich nicht! In Russland ist es nur so, dass gewisse NGOs als ausländische Agenten geführt werden und Soros dort aus dem Land geflogen ist.. da hat es wohl Probleme bei der „unterstützenden“ Planung dieses „spontanen“ Marsches gegeben!

Nachfolgend findet ihr die Liste, mit allen Veranstaltungsorten! Da hat sich jemand Mühe gemacht!! Diese Aktivisten heutzutage scheuen aber auch vor keinen Aufwand zurück, um anderen die Augen zu öffnen… und dabei ist das ja fast vergebliche Liebesmüh! ;)


https://docs.google.com/…/13nmZo8DbWkhM8tlt4ly1CdEmC8…/edit…

Wenn man richtig recherchiert findet man genau 403 Partner(organisationen), die diesen Marsch unterstützen.

Offiziell aber listet die Seite von Women’s March gerade mal 158 Unterstützer und ganze 56 davon haben ziemlich enge und eindeutige Verbindungen zu Soros … und hier findet man alle 403 Partner fein & säuberlich in einer Tabelle zusammengestellt mit Hinweis, wer von Soros finanziert wird!
https://docs.google.com/…/1zYoQoffWRAHrECq2PDshlPvNpN…/edit…
hier die offizielle Unterstützer-Seite von Women’s March
https://www.womensmarch.com/partners/

Dieser Marsch und ja nun die ganze Welt ist also „ganz spontan“ gegen Trump und seine Machenschaften und wird nur ganz „zufällig“ von einen Soros und dem größte Anbieter von Abtreibungen in den USA, der erst 2015 wegen seiner geschmacklosen Geschäfte mit Embryogewebe in die Schlagzeilen geraten ist, gesponsert.
https://www.welt.de/…/Abtreibungsfirma-bietet-Embryogewebe-…

(Im Übrigen steckt auch Geld von Soros in der Abtreibungsfirma)

Was für eine Farce.. die eine Lobby marschiert gegen die andere Lobby.. und dazu nutzt sie den Veränderungswillen naiver Menschen, die nicht in der Lage oder nicht gewillt sind, die Widersprüche des eigenen Handelns zu erkennen… Und das Ganze funktioniert auch noch weltweit!

Der König kämpft gegen den König …. und der Einzelne in der Masse spielt bereitwillig den Krieger und lässt sich in den Krieg schicken… als hätte er nie die Möglichkeit gehabt, das Treiben zu durchschauen!

Wie will man bitte mit Geld von Soros und einer Firma wie Planned Pareenthood gegen das Regieren der Wirtschafts- und Finanzlobby vorgehen? Das ist nicht mehr Ernst zu nehmen!

Soros finanzierte auch in den letzten Jahren immer wieder diesen Women’s March… insgesamt steckte er mehrere Millionen in die Bewegung..

und wer glaubt, Soros hätte nichts mit Clinton zu tun, dem sei folgender Artikel, der auch sehr schön die Art der Mitarbeit eines Harold Ickes aufzeigt, ans Herz gelegt! (ebenso Foto)

 


http://freedomoutpost.com/george-soros-hillary-clinton-har…/

Wer wissen möchte, wer Harold Ickes ist, der kann sich hier belesen:
http://www.discoverthenetworks.org/individualProfile.asp…

.
Hier noch mehr Quellen, die da o.a. bestätigen und der eigenen Recherche dienen können:
http://www.breitbart.com/…/anti-trump-womens-march-backed-…/
https://www.womensmarch.com/sponsors
http://nytlive.nytimes.com/…/billionaire-george-soros-has-…/
http://www.washingtonpost.com/…/arti…/A44513-2004Mar9_2.html
http://www.newsbusters.org/…/soros-gave-nearly-90-million-l…

Achso… und liebe Mitarbeiter von Correctiv.. falls diesen Artikel jemand meldet, bitte ich um eine saubere Nachrecherche bevor ihr ihn als FakeNews einsortiert! Denn ich bin sicher, ihr findet da noch mehr Zusammenhänge.. leider ist meine freie Zeit begrenzt, aber ihr bekommt ja alle gut bezahlt und könnt das alles während eurer Arbeitszeit machen. Damit seid ihr definitiv vorn und ich freue mich auf Euer Rechercheergebnis!

Via Evelin Piètza

Kommentare sind geschlossen.