Cybersicherheitsstrategie der Regierung: Die Bundeswehr bekommt den Vorzug

Ein Studiengang, in dem hauptsächlich Angehörige der Bundeswehr sitzen: So stellt sich die Bundesregierung die Ausbildung von IT-Fachpersonal für den Bund vor. Im Rahmen der neuen Cybersicherheitsstrategie wird so eine Militarisierung im IT-Sektor vorangetrieben.

Zutritt nur für Berechtigte: IT-Fachkräfte sollen hauptsächlich Angehörige der Bundeswehr werden.

Zutritt nur für Berechtigte: IT-Fachkräfte sollen hauptsächlich Angehörige der Bundeswehr werden. –
CC BY 3.0 via Wikimedia/High Contrast

Mit der Bevorzugung der Bundeswehr in der neuen Cybersicherheitsstrategie will die Große Koalition anscheinend eine Aufrüstung und Militarisierung des IT-Sektors. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken im Bundestag hervor. Außerdem wird offenbart, dass nach wie vor kein Konzept zur Gewinnung von IT-Fachkräften für den Bund vorliegt. Mehr…..

Kommentare sind geschlossen.