Anis Amri nicht erschossen! Der Berliner Attentäter starb an SPIDS!

Nachdem sich immer klarer herauskristallisiert, dass der vorgebliche “Weihnachtsmarkt-Attentäter” Anis Amri bereits seit Langem -zumindest in den Akten- dienstlich geführt wurde, sind Behauptungen über dessen in Notwehr erfolgte Erschiessung nicht länger zu halten. Die gute alte Tante ZEIT schreibt: “Leider wurde der feige Attentäter nicht lebend gefasst.” http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-12/medien-verdaechtiger-anis-amri-in-mailand-erschossen.
Warum denn “Leider”?
So viel ZEIT muss sein, über dieses “Leider” etwas gründlicher zu recherchieren
Der mit seinen 14 verschiedenen “Identitäten”  dienstlich gut Bekannte Drogen dealende und Drogenabhängige (so die ihn akten-führenden Dienste) hätte jederzeit auf gefunden und festgenommen werden können. Dass er am Tatort -wie bei….

Kommentare sind geschlossen.